Der Wandel und Fortschritt der Technologie ist unaufhaltsam. Und obwohl der Bereich der Bedruckung von papierartigen Produkten mit Tinte wie beispielsweise Zeitungen und Magazinen stark rückläufig ist, verzeichnet die Druck- und Gestaltungsbranche einen herben Anstieg. Durch innovative Materialien und neuartige Drucktechniken sind ganz neue Industriezweige entstanden, die sich auf die optische Gestaltung der Oberflächen von Produkten aller Art spezialisieren. Wir wollen Ihnen einige der interessantesten vorstellen:

Neuartige Autofolien

Autofolien sind der letzte Schrei. Sie schützen die kostbaren Originallacke der liebsten Stücke für viele Jahre und verschönern sie zugleich. Hässliche Kratzer und Lackschäden durch kleinere Steinschläge, die während der Fahrt durch aufgewirbelten Rollsplit oder unsachgemäße Reinigungstechniken entstehen können, sind passé.

Die Autoschutzfolien sind in allen nur erdenklichen optischen Ausführungen und Farben – sogar transparent – erhältlich und können sowohl partiell als auch vollflächig aufgetragen werden. Individuelle Designs wie zum Beispiel Rallyestreifen werden am Computer gestaltet, automatisch geplottet, geschnitten und in handwerklicher Feinarbeit mithilfe eines Heißluftföhns, Spezialrakeln und Spateln angebracht. Die selbstklebenden Folien können auch für Teile des Cockpits verwendet werden und sind ohne Weiteres rückstandfrei entfernbar.

Individuelle Handyhüllen-Designs

Auch im Bereich der individualisierten Handyhüllen sind die äußerlichen Gestaltungsmöglichkeiten heute enorm. Zum Glück, denn wer will schon eine Handyschutzhülle von der Stange, die zwar schützt, aber das gute Stück hässlicher aussehen lässt als ohne Hülle. Durch die Verwendung einer stilvoll gestalteten Handyhülle wird das Smartphone in Wahrheit zu einem persönlichen Mode-Accessoire und Sammelobjekt. Als solches kann man es auch genau so wie beispielsweise eine Armbanduhr, eine Tasche oder einen Hut an den aktuell favorisierten Kleidungsstil anpassen.

Egal ob als klassische Handyhülle aus Leder oder als Hardcase in edler weißer Marmor-Optik oder vielleicht im mondänen Schlangenleder-Look mit Sichtfenster – dank der hochauflösenden Drucktechniken, sind die kreativen Möglichkeiten schier endlos. Und das Beste ist, dass man sich auch nicht unbedingt endgültig auf „einen einzigen Look“ festlegen muss. Denn aufgrund der hohen Nachfrage sind die Anschaffungskosten relativ gering.

Digital bedruckte Motiv-Fliesen aus Keramik

Vor einigen 100 Jahren mussten die Verzierungen von Keramikfliesen noch aufwendig per Hand gemalt, mit Schablonen übertragen und dann im Ofen eingebrannt werden. Und kaum eine Fliese sah identisch aus. Motivverzerrungen und Farbabweichungen waren nicht selten. Doch auch in diesem Dekorationsbereich wurde aufgrund fortschrittlicher Drucktechniken die Arbeit enorm erleichtert.

Der neueste Trend ist die Herstellung von vollflächigen Wandgestaltungen mit individuell bedruckten Fliesen, die nicht weniger robust und kratzfest sind als die herkömmlichen Wandfliesen. Nahezu jedes hochauflösende Motiv kann detailgetreu und in den Farben der Originalvorlage im Großformat auf eine Wand projiziert werden. Im Hightech-Siebdruckverfahren wird das Motiv auf die Fliesen übertragen. Direkt nach dem Brand und der Abkühlung sind die Fliesen einsatzbereit. Individueller und kunstvoller kann man sich eine Badezimmer- oder Küchenwandgestaltung kaum vorstellen.

Author emma
Published
Categories Uncategorized
youplay