Wer das absolute Hightech- Gerät im Haus haben will, sollte sich die Numi Toilette von Kohler anschauen. Die Designer sind so stolz darauf, dass die Toilette im Werbevideo in einem Wohnzimmer steht dessen Glasfenster bis zum Boden reichen. Warum man sein Geschäft derart öffentlich machen sollte, wird nicht erklärt, wohl aber das Design.

Das Klo sieht ein wenig aus wie ein weißer Kasten, dessen hinteres Drittel Milchglas hat und von innen beleuchtet wird. Im geschlossenen Zustand ist es in der Tat schwer als Lokus auszumachen Erst wenn wie von Zauberhand der Deckel angehoben wird und sich praktisch nach hinten schiebt, zeigt sich die wahre Gestalt.

Die Zauberhand ist übrigens entweder Sprachsteuerung oder eine App, die auf einer eigens mitgelieferten Fernbedienung im iPad-Stil läuft. Mit ihr wird der intelligente Klositz gesteuert. Per Fingerdruck öffnet sich das WC, wärmt den Sitz vor, sorgt auch für warme Füße wenn man will und man kann sogar entscheiden, ob die Brille angehoben werden soll oder nicht. Hat man Platzgenommen, lässt sich die Sitzheizung ebenso steuern wie der Wasserstrahl, der den Allerwertesten reinigt und mit warmer Luft trocknet. Wem es langweilig ist der kann per App auch Musik abspielen.

Author emma
Published
Categories Technologien